Designing Your Supply Chain Success: Digital – Vernetzt – Innovativ

LOCOM auf besucherstärkster LogiMAT aller Zeiten

Vom 13. bis 15. März fand die diesjährige LogiMAT in den Hallen der Neuen Messe in Stuttgart statt. Mit 55.300 Fachbesuchern (+10,2 %) an den drei Messetagen, 1.564 internationalen Ausstellern (+13 %) und zweistelligen Zuwachsraten bei der Brutto- (+14,6 %) und Nettoausstellungsfläche (+16,7 %) endet die 16. LogiMAT erneut mit Spitzenwerten.

Auch LOCOM hat an drei Tagen viele anregende Gespräche mit Interessenten, Partnern und Kunden geführt, die sich vor Ort von der Leistungsfähigkeit der LOCOM-Lösungen überzeugen ließen.

Die Besucher erfuhren unter anderem, wie

  • Unternehmen bereits vorhandene logistische Daten leicht aufbereiten und von einer End-to-End-Visibilität über die gesamte Lieferkette profitieren können
  • das neue XCargo und die Supply Chain Suite noch in diesem Jahr überraschen werden
  • LOCOM-Lösungen die Supply Chain vom Netzwerk-Design, Transportmanagement, Bestandsmanagement bis zur Prozessoptimierung im Lager fit für die Zukunft machen

Impressionen von der LogiMAT 2018

Unsere Schwerpunktthemen auf der LogiMAT 2018

Lager / Warehousing

Optimierung von Lagerfachvergabe, Kommissioniertour, Auswahl der Transportverpackung. Und die Personalplanung? Erfolgt in Echtzeit!

Inventory-Management

Lagerkapazität ist teuer – daher ist es umso wichtiger, Bestände intelligent zu optimieren. LOCOM-Lösungen simulieren Bestände, modellieren Warenströme und optimieren fallspezifisch auf Kosten oder Servicequalität.

Frachtkostenmanagement

Kosten immer im Blick! Ob Rechnungsprüfung, Gutschriftverfahren oder die vollständige Vertragsverwaltung: mit LOCOM Software werden alle Vorgänge zentral verwaltet. Schluss mit unzähligen inkompatiblen Systemen für anfallende Vertrags- und Inkasso-Vorgänge.

Transportmanagement

Der beste Transportkanal für optimale und ausgelastete Touren – gar nicht so einfach zu planen! XCargo und SCS unterstützen bereits bei der strategischen Planung und assistieren ebenso auf der taktischen und operativen Ebene. Vom Tendermanagement bis hin zur Lieferfrequenzoptimierung.

XCargo

Erleben Sie das beste XCargo aller Zeiten! Weitere Informationen bald auf der Produktwebsite: www.xcargo.de

Netzwerk-Design

Bei der Planung von Standorten (Greenfield, Brownfield) berücksichtigen die LOCOM-Lösungen die individuellen Anforderungen an Qualität und Kosten. Auf Basis historischer Daten und datengestützter Prognosen werden optimale Standorte für Lager oder Hubs ermittelt. Optimale Inboundfrequenzen und Distribution zum After-Sales-Market sind ebenfalls Bestandteil der Simulationen.

Digital Twin

In aller Munde ist der “Digitale Zwilling“. LOCOM Consulting nutzt die Methode, um Modelle der realen Lieferketten digital abzubilden und so zunächst eine erweiterte Visibilität der supply Chain herzustellen. Auf dieser Basis werden komplexe Simulationen durchgeführt, um die optimale Supply Chain zu designen.

Tendermanagement für Transport und Logistik

Durch die intime Kenntnis der Verlader- als auch der Dienstleister-Sicht, nutzt LOCOM einen holistischen Beratungsansatz, der eine toolgestützte Begleitung des kompletten Tenderings auf beiden Seiten ermöglicht.

Prozess- und Materialflussoptimierungen

LOCOM berät nicht nur im Makrobereich der kompletten Supply Chain sondern auch in der Intralogistik bis auf Regalebene. Dies umfasst:

  • Kommissionieroptimierung
  • Routenzugplanung und –optimierung
  • Artikelallokation
  • Artikelselektion
  • Simulation mit WPLAN & IMO
  • Nachschubsteuerung
LOCOM Supply Chain Suite

Die LOCOM Supply Chain Suite (SCS) ist eine hochmoderne IT-Plattform, mit der beliebig komplexe logistische Aufgaben datengestützt analysiert, simuliert und optimiert werden. Weitere Informationen unter: www.locom-scs.com