LOCOM eröffnet LOCOM France in Paris

Maxime Bellemin zum LOCOM Country Manager Frankreich berufen

Paris/Karlsruhe, 25. März 2015

Die Karlsruher LOCOM eröffnet eine Niederlassung in Paris, Frankreich und bietet somit auch ihren französischen Kunden und Partnern einen Ansprechpartner in der Region. Strategische Planung, Realisierung und Support beim Betrieb logistischer Systeme für Industrie- und Handelsbetriebe sowie für Logistikdienstleister sind seit mehr als 25 Jahren das Geschäftsfeld der LOCOM Consulting und LOCOM Software.

LOCOM setzt bei seiner Expansionsstrategie weiterhin auf Kundennähe und lokale Expertise. Mit dem neuen Büro festigt LOCOM seinen Anspruch, auch international eine feste Größe in der Planung und Umsetzung komplexer logistischer Netzwerke zu sein. Aufbau und Leitung der Niederlassung in Neuilly-sur-Seine übernimmt Maxime Bellemin. Bellemin bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Logistikbranche sowie ein starkes Netzwerk mit.

„Unsere internationale Strategie ging 2014 sehr erfolgreich auf. Neben einem gesunden Wachstum im heimischen Markt konnte LOCOM zahlreiche neue Kunden aus aller Welt gewinnen und viele neue Kollegen begrüßen. Für 2015 ist die Neugründung der französischen Niederlassung ein klares Signal an die Märkte: LOCOM ist der lokale Partner Nr. 1 für Netzwerkplanung und Optimierung“, so Volker Klohr, LOCOM Gründer und Geschäftsführer.

Maxime Bellemin übernimmt Aufbau und Leitung des Standorts

LOCOM France Country Manager Maxime Bellemin

Maxime Bellemin war zuletzt langjährig als Président PTV Loxane in Frankreich tätig. Davor gründete und leitete er erfolgreich Loxane. Der 49-Jährige hat sich ehrgeizige Ziele für das Office gesetzt. Er wird die Bekanntheit der bereits auf französisch vorliegenden LOCOM Lösungen XCargo und Logistics Designer in Frankreich und Benelux steigern und potentielle Neukunden abholen.

Bellemin präsentiert das Leistungsspektrum der neugegründeten Niederlassung einem breiten Publikum vom 31.3. bis 2.4.2015 auf der SITL Paris. Weitere Mitarbeiter für Consulting und Support sollen im Laufe der nächsten Monate folgen.