LOCOM spendet LEGO an “UNESON”

“Lernfreunde” bietet Bildungs- und Freizeitangebot für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Die Karlsruher LOCOM hat am 13. Dezember an die Lernfreunde Karlsruhe fünf prallgefüllte Kästen LEGO überreicht.

Stellvertretend für die UNESON (united social network) – den Träger der Lernfreunde – nahm die Geschäftsführerin Frau Sahin (Im Bild links) die LEGO-Kästen in Empfang. LOCOM-Partner Frau Paepcke (r.) war von der ehrenamtlichen Arbeit der Lernfreunde begeistert.

Zur Sachspende an die UNESON gemeinnützige UG bemerkte Frau Paepcke: “Das integrierte Konzept der UNESON hat uns bei LOCOM sofort überzeugt. Wir hoffen, dass die Kinder und Jugendlichen zunächst mal mit den LEGO-Kästen Freude haben und wir die Lernfreunde auch in Zukunft tatkräftig unterstützen können.”

Eroeffnungsveranstaltung: Alexander Dobrindt, Bundesminister fuer Verkehr und digitale Infrastruktur

LEGO war auch ein wichtiger Bestandteil des LOCOM Day

Das Kinderhilfswerk UNESON ist eine 2010 gegründete gemeinnützige UG mit Sitz in Karlsruhe. Seit 2014 engagiert sich das Kinderhilfswerk für die Flüchtlinge in den Erstaufnahmeeinrichtungen in Karlsruhe. Neben dem Sammeln und Verteilen von Spenden widmet sich UNESON seit 2015 besonders den Kindern der Flüchtlingsfamilien.

Das Projekt „Lernfreunde“ soll Flüchtlingskindern, die in der Stadt Karlsruhe leben, die Teilhabe an Bildungsmaßnahmen ermöglichen.  Die Lernfreunde Karlsruhe bieten ein Bildungs- und Freizeitangebot für geflüchtete Kinder-und Jugendliche aus LEA-Einrichtungen.

Nicht nur zur Weihnachtszeit  freut sich die UNESON über Unterstützung in Form von Geld- und Sachspenden! Weitere Informationen auf der Website: www.uneson.org