digitale transformation

LOCOM Day 2018 | Workshop| Vorträge | Networking

Dienstag 9. Oktober 2018 im Zentrum für Kunst und Medien | ZKM

Der Begriff Digitale Transformation bezeichnet erhebliche Veränderungen des Alltagslebens, der Wirtschaft und der Gesellschaft durch die Verwendung digitaler Technologien und Techniken sowie deren Auswirkungen.

Zu diesem spannenden Themenkomplex konnten wir für den LOCOM DAY 2018 hochkarätige Referenten unter anderem von DB SchenkerSiemens Postal, Parcel & Airport Logistics (SPPAL) oder nox NachtExpress  gewinnen.

Neben dem Austausch mit Referenten, Teilnehmern und LOCOM SCM-Experten werden die Teilnehmer in Workshops und Vorträgen für sich die Frage beantworten, wie den zahlreichen Herausforderungen der digitalen Transformation konstruktiv zu begegnen ist.

Am Dienstag den 9. Oktober 2018 laden wir Sie herzlich ein, ab 9.30 Uhr im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe den LOCOM Day 2018 zu erleben. Das ZKM in Karlsruhe ist auch als das “digitale Bauhaus” bekannt – ein spannendes Umfeld für eine innovative Veranstaltung.

Als besonderes Highlight bieten wir interessierten Besuchern die Gelegenheit, sich zum Abschluss noch in einer exklusiven Führung eine aktuelle Ausstellung des ZKM näherbringen zu lassen.

ZKM Karlsruhe | © ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Foto: Uli Deck

© ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Foto: Uli Deck

Vorläufige Tagesordung

Start Ende Programmpunkt Thema Speaker
9:30 10:00 Willkommen, Registrierung, kleines Frühstück
10:00 10:15 Begrüßung ZKM Christiane RIEDEL,
Geschäftsführender Vorstand ZKM
10:15 10:30 Keynote| Begrüßung und Einführung Digitale Transformation – was bedeutet die Digitalisierung für Logistik & Supply-Chain-Management Jürgen SCHULZ,
Geschäftsführer
LOCOM Consulting
10:30 11:00 Vortrag 1 Die Digitalisierung im Bereich der Logistik – aus dem Blickwinkel der Siemens PPAL Kadir DINDAR,
Head of Digital Business at Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics LLC
11:00 11:15 Kaffeepause
11:15 11:45 Vortrag 2 Nachtexpress im digitalen Wandel – “Beispiel: keyless entry” Lothar ROSENKRANZ,
Geschäftsführer nox Nachtexpress
11:45 12:15 Vortrag 3 ITOP – Integrated Tender and Offer Processing Matthias JOST & Roman BEEZ,
DB Schenker
12:15 13:30 Mittagspause
13:30 14:00 Einführung in den Workshop Laura DÖRR, FZI
14:00 15:30 Workshop LOCOM Lego-Sorter FZI
15:30 16:00 Vortrag 4 Intelligent Business Supply Chain Networks Uwe SCHUMACHER,
VP Business Development / Head of Product Line Management AXIT
16:00 16:30 Kaffeepause
16:30 17:00 Denkanstoß LOCOM Consulting ,
Dr. Christian Schmidt
17:00 18:00 Führung Ausstellung ZKM (opt.) »Open Codes II. Die Welt als Datenfeld«
17:30 Snack für den Weg

ANFAHRT

PKW
Von der Autobahn A5 und A8

Von der A8 aus Richtung Stuttgart kommend, folgen Sie der A5 in Richtung »Basel«. Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt »Karlsruhe Süd« und dann in Richtung Karlsruhe Stadt

​Von der Autobahn A65

Die A65 geht in die Bundesstraße B10 über. Verlassen Sie die Bundesstraße bei Ausfahrt Nr. 4 und folgen Sie den Wegweisern »ZKM«

Parkplätze
Im kostenpflichtigen Parkhaus stehen Ihnen etwa 700 Parkplätze zur Verfügung. Zu erreichen ist das Parkhaus »ZKM« über die Südendstraße. Für Elektroautos stehen zwei Stromladestationen zur Verfügung. Während eine Station für Autos von »Stadtmobil« reserviert ist, kann die andere Station von allen Tiefgaragen-Parkern genutzt werden.

Adresse ZKM Tiefgarage
Südendstraße 44
76135 Karlsruhe

Öffentliche Verkehrsmittel
Anreise mit der Straßenbahn

Vom Hauptbahnhof Karlsruhe aus mit der Linie 2 (in Richtung »ZKM – Siemensallee«) bis zur Haltestelle »ZKM« Reisezeit etwa 6 Min.)
Von der Haltestelle Europaplatz (»Karlstraße«) mit der Linie 2 (in Richtung »ZKM – Hauptbahnhof«) bis zur Haltestelle »ZKM« (Reisezeit etwa 5 Min.)

Anreise mit dem Bus

​Vom Hauptbahnhof Karlsruhe aus mit der Buslinie 55 (in Richtung »Kühler Krug – Bannwaldallee«) bis zur Haltestelle »Lorenzstraße – ZKM«

Zentrum für Kunst und Medien